Streifenliebe

Streifenliebe kennt wahrscheinlich so ziemlich jede von euch. Und Fina ist es nun mit ihrem neuen Schnitt gelungen, dies gebührend zu würdigen. Mit ihrem neuen Schnittmuster „Streifenliebe“! Und auch ich dürfte ihr ein Designbeispiel sponsern und mir ein weiteres Stück für die Serie #streifengehenimmer nähen.20Nach meinem kleinen Näh-Krimi von letzter Woche habe ich heute gute Nachrichten für euch, denn auch die #matchingstripes sind mir meines Erachtens ganz gut gelungen. Das ist ja mitunter das Schönste an Streifen, sie schon beim Zuschnitt bis auf den letzten Millimeter genau aufeinander auszurichten und peinlich genau darauf zu achten, dass sie auch genau so zusammen genäht werden.

24So manch ein Schnitt gerät dadurch fast schon in den Hintergrund und das ganze Augenmerk und die volle Konzentration liegen nur noch auf dem Punkt, die Streifen passgenau zu positionieren. Nadel für Nadel findet sich in den Streifen wieder.
Und dann diese lange Atempause bis man das Stück wieder auf rechts dreht, um zu erfahren, ob all die Bemühungen und Berechnungen zum erhofften Ziel geführt haben.

19Und ich halte wirklich jedes Mal den Atem an, denn irgendwas geht bei mir bekanntlich ja immer schief. Aber bei Streifen fühle ich mich mittlerweile meist sicher und kann der Sache einigermaßen gelassen entgegen blicken.

21Und am Ende steht dann das Ergebnis, perfekt aufeinander treffende Streifen. Etwas, das man bei Ware im Einzelhandel fast nie vorfindet, was einen früher auch nie gestört hat, bis man selbst Hand anlegt und sich mit der Materie näher auseinander setzt und sich vor allem dem damit einhergehenden Perfektionismus hingibt.

22Und so ist es wohl eine nie enden wollende Liebe, diese Streifenliebe, wird immer wieder auf’s Neue entfacht und lässt einen so ziemlich jeden Streifenstoff in den Warenkorb legen, den das Lager her gibt. Nur um erneut dieses Erfolgserlebnis zu erfahren. Vielleicht ist es ja nun auch eher eine Sucht statt einer Liebe… Von daher liegen wohl aus gutem Grund die nächsten Streifen schon bereit für den Zuschnitt!

Eure Katze

Schnitt: Streifenliebe von Fina’s Ideen (hier ohne Teilung)
Stoff: Streifenjersey von Nosh

@ sewlala, DufürDichamDonnerstag

2 Kommentare zu „Streifenliebe

Ich bin gespannt auf deine Meinung und freue mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.