Grau

Wie versprochen direkt heute das zweite Designbeispiel in schlichtem Grau und tatsächlich für den Kater! Eigentlich war der Stoff ursprünglich für mich geplant, doch umso länger ich ihn anschaute und darüber nachdachte, schwebte mir ein schlichter Herrenpullover vor Augen. Und da war es dann geschehen, denn der Kater kommt ja bei dieser ganzen Näherei meist viel zu kurz, so dass ich beschloss, ihm mal wieder etwas Neues zu gönnen. 

142Ich habe mal im Archiv nachgesehen und tatsächlich hat der Kater in meiner bisherigen Blog-Geschichte erst fünf Kleidungsstücke erhalten. Ich rechne jetzt nicht gegen, wie viele Kleidungsstücke von mir auf eines von seinen kommen… Tatsächlich gibt es noch ein weiteres Shirt des Katers, dass es leider nie auf den Blog geschafft hat, doch insgesamt kommt der Kater doch ein wenig zu kurz, oder?

145Beschwert hat er sich zum Glück nie. Wenn dann nur, dass ich ihm die Löcher in seinen Hemden nicht flicke oder ständig vergesse seine Jeans zu kürzen. Ja, wer kennt es nicht, die „lästigen“ Anfragen sobald man ein wenig Talent an der Nähmaschine bewiesen hat. Aber ich verspreche hoch und heilig, mich diese Woche noch an die längst versprochenen Reparaturen und Änderungen zu setzen!

146Viel zu oft plagt mich nun also das schlechte Gewissen, dass das Kätzchen und ich so viel vom Näh-Kuchen abbekommen und der Kater meist leer ausgeht. Doch das könnte auch einfach daran liegen, dass die Stoffauswahl für Herren meist viel reduzierter ist, als für die Damenwelt. Für mich finde ich ständig – und damit meine ich wirklich ständig – tolle Stoffe und Schnitte, schöne Designs zu denen ich sofort ein Bild im Kopf habe. Auch beim Kätzchen fällt mir das wenig schwer.

149Doch beim Kater ist das irgendwie anders. Es gibt nur wenige Stoffe, bei denen sofort der Funken überspringt und die Idee entsteht, daraus etwas für den Kater zu nähen. Daher dachte ich mir bei den Cozy Dots in dunkelgrau und hellgrau, dass es mal wieder was für den Kater sein darf und ich meine eigentlichen Pläne getrost über Bord werfen kann.

143Und wisst ihr was, die ganze Zeit über, in der der Kater so wenig Genähtes bekommt, beschwert er sich kein bisschen, ist die Bescheidenheit in Person und braucht auch auf Nachfrage von mir kein Shirt, keinen Hoodie oder sonst etwas. Doch vergangene Woche ist ein Wunder passiert und der Kater hat sich tatsächlich weitere Unterwäsche gewünscht! Habt ihr Stofftipps?

163Und während nun der Stapel an Stoffen für mich stetig wächst und wächst, schwöre ich, mich auch wieder mehr auf den Kater zu konzentrieren und ihm das ein oder andere Stück vom Kuchen zu gönnen – auch wenn es nur Unterwäsche sein mag…

Eure Katze

Schnitt: Amazonas von Hummelhonig
Stoff: Cozy Dots von Hummelhonig und passende Cuff-Me-Bündchen von Albstoffe

@ aws, sewlala

Ich bin gespannt auf deine Meinung und freue mich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.